Chronik

Die Firma Ziegenbruch Automaten gehört seit über 60 Jahren zu den führenden Unternehmen in der Unterhaltungsautomatenwirtschaft in Ostwestfalen.

In unseren Jackpot Spielstätten und im technischen Service beschäftigen wir über 80 Mitarbeiter.

1951

• Gründung des Unternehmens durch Hans-Dieter Ziegenbruch
• Aufstellung von münzbetätigten Unterhaltungsgeräten in der Gastronomie

1959

• Aufnahme in den Deutschen Automaten Verband

1965

• Einstellung des 1. Mitarbeiters

1968

• Büro und Werkstatt in Bielefeld - Uerentrup werden bezogen

1980

• Eröffnung der 1. Jackpot Spielstätte

1984

• Anmeldung eines Patents für Geldspielautomaten

1985

• Aufstellung von Münzautomaten in 200 Gaststätten im Raum OWL

1986

• Umzug der Firmenzentrale in die Ziegelstraße, Bielefeld
• Es werden 50 Mitarbeiter beschäftigt

1987

• In diesem Jahr werden 5 Spielstätten eröffnet

1992

• Die 1. Elektronik–Dartliga wird gegründet

1992

• Olaf Ziegenbruch tritt in das Unternehmen ein

1999

• Der Deutsche Automaten Verband verleiht die goldene Ehrennadel

2001

• 50-jähriges Bestehen des Unternehmens und Übergabe der Geschäftsführung an Olaf Ziegenbruch

2002

• Währungsumstellung auf den Euro durch die eigene technische Abteilung

2006

• Die neue Spielverordnung tritt in Kraft

2009

• Bauarbeiten für die neue Firmenzentrale an der Eckendorfer Straße beginnen

2010

• Die Firmenzentrale wird bezogen

2011

• Im April verstirbt Herr Hans-Dieter Ziegenbruch im Alter von 79 Jahren.
• Wir feiern unser 60-jähriges Firmenbestehen.

 

Aktuelles

Wir haben unsere Standorte in Bielefeld Brackwede und am Kesselbrink aufwendig renoviert.

Durch das neue Raumkonzept und eine harmonische Farbgestaltung bieten wir unseren Gästen noch mehr Komfort. … mehr